Ortsgruppe Magstadt Grafenau

 

Wassermangel
 

Home
Nach oben

 

Durch das Versiegen einer Quelle ist die Wasserversorgung der Laichgewässer nicht mehr gewährleistet. Das Problem wird durch die geringen Niederschlagsmengen der letzten Jahre (vor allem im Frühjahr, zur Balzzeit) noch verstärkt.

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Böblingen sowie mit der Gemeindeverwaltung Magstadt wird z. Zt. nach einer Lösung des Problems gesucht. Dabei wird auch überprüft ob die Möglichkeit besteht, im Rahmen der umliegenden Straßenbaumaßnahmen, geeignetes Oberflächenwasser für die Einspeisung in die Amphibienlaichgewässer zu gewinnen.

Zur Zeit sind wir auf der Suche nach einer neuen Wasserquelle für die Laichgewässer. Der Wasserspiegel ist inzwischen dauerhaft um ca. 50cm gesunken. Wir hoffen einen Graben oder eine Quelle ausfindig zu machen, die mit möglichst geringem Aufwand zusätzliches Wasser in die Laichgewässer einbringen könnte.
 


Bei Fragen oder Kommentaren bitte bei Andrea Garschke melden (Email: garschke@bund-magstadt-grafenau.de oder Telefon: 07159 / 90 43 77)